1Focus icon 1Focus-Blog

1Focus und Monotasking: Der Schlüssel zu effizienter Arbeit

23.05.2024 von Vreny Blanco · 5 min Lesezeit · Zeitmanagement, Digitales Wohlbefinden

Eine Dartscheibe
Bild von vecstock auf Freepik

In diesem Artikel erklären wir die Bedeutung des Monotaskings und zeigen dir, wie du mit 1Focus alle digitalen Ablenkungen blockieren kannst, um deine Konzentration auf eine einzige Aufgabe zu maximieren.

Die Kosten des Multitaskings

Multitasking scheint eine Möglichkeit zu sein, mehr zu erreichen, aber in Wirklichkeit verlangsamt es den Arbeitsfluss, erhöht das Stressniveau und beeinträchtigt sowohl das Kurz- als auch das Langzeitgedächtnis. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen, die Multitasking betreiben, leichter abgelenkt werden, weniger produktiv sind, bei Tests zum Abrufen von Informationen schlechter abschneiden und mehr Fehler machen.

Jedes Mal, wenn man von einer Aufgabe zur nächsten wechselt, zahlt man einen kognitiven und zeitlichen Preis. Der Grund ist einfach: Das Gehirn ist nicht in der Lage, mehreren Aufgaben, die ein hohes Maß an Gehirnfunktion erfordern, die gleiche Aufmerksamkeit zu widmen. Es kostet Zeit, sich wieder auf die aktuelle Aufgabe zu konzentrieren.

Die Vorteile des Monotaskings

Monotasking bezeichnet die Fähigkeit, sich ohne Unterbrechung oder Ablenkung auf eine einzige Aufgabe zu konzentrieren.

Wenn du dir angewöhnst, dich ohne Ablenkung auf eine Aufgabe zu konzentrieren, kannst du deine Aufmerksamkeit effektiver steuern. Dauerhafte Aufmerksamkeit verbessert nicht nur die Qualität deiner Arbeit, sondern auch deine Kreativität und Intuition. Monotasking verringert die Belastung deines Arbeitsgedächtnisses, macht dich weniger anfällig für Ablenkungen und hilft dir, Aufgaben effizienter zu erledigen und weniger Fehler zu machen.

Praktische Strategien für Single-Tasking

1. Unterteile deine Projekte in kleinere Schritte

Große Projekte können überwältigend sein. Teile sie in kleinere, leichter zu bewältigende Aufgaben auf. So kannst du dich leichter auf einen Schritt nach dem anderen konzentrieren und deine Konzentration sowie Produktivität steigern.

2. Priorisiere deine Aufgaben

Erstelle eine To-Do-Liste und ordne deine Aufgaben nach ihrer Wichtigkeit. Beginne mit der wichtigsten oder schwierigsten Aufgabe. Widme ihr deine volle Aufmerksamkeit, mache eine Pause und arbeite dann weiter oder gehe zur nächsten Aufgabe auf deiner Liste über.

3. Verwalte deine Zeit

Verwende die Pomodoro-Technik: Bei dieser Zeitmanagementmethode arbeitest du 25 Minuten an einer Aufgabe, machst dann 5 Minuten Pause und wiederholst den Vorgang. Diese Technik hilft, sich zu konzentrieren und beugt Burnout vor.

Teile deinen Tag in Zeitblöcke ein: Zeitblockierung ist eine Zeitmanagementtechnik, bei der du deinen Tag in bestimmte Zeitabschnitte aufteilst, die für verschiedene Aufgaben oder Aktivitäten reserviert sind. Du kannst Tools wie Google Calendar verwenden, um deine Zeitblöcke zu verwalten. Diese Methode hilft dir, eine strukturierte Routine zu entwickeln, deine Produktivität zu steigern und Entscheidungsmüdigkeit zu reduzieren, indem du dich auf eine Aufgabe zur Zeit konzentrierst.

4. Eliminiere Ablenkung

Jedes Mal, wenn du von einer Aufgabe zu einer Ablenkung und wieder zurück wechselst, braucht dein Gehirn Zeit und Energie, um sich wieder zu konzentrieren, und die Arbeit dauert länger als sie sollte.

Optimiere deinen Arbeitsplatz, indem du alles eliminierst, was für die Aufgabe, an der du arbeitest, nicht notwendig ist. Dazu gehört, dass du dein Telefon stumm schaltest, unnötige Browser-Tabs schließt, ablenkende Apps und Websites blockierst, deinen Arbeitsplatz aufräumst und, falls nötig, Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung benutzt.

5. Bewältige Stress

Erhöhte Werte des Stresshormons Cortisol vermindern die Speicherung und den Abruf von Informationen im Arbeitsgedächtnis. Alles, was du tun kannst, um Stress abzubauen und zu bewältigen, kann dem Gehirn beim Monotasking helfen. Dazu gehören Sport, Zeit mit Freunden und Familie verbringen, ein neues Hobby, spirituelle oder religiöse Praktiken, Psychotherapie, Meditation und Yoga.

6. Übe Achtsamkeit

Trainiere dein Gehirn für Monotasking, indem du übst, präsent und konzentriert zu bleiben. Tägliches Meditieren und Lesen sind ausgezeichnete Möglichkeiten, deine Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Du kannst auch mit deinem Hund in der Natur spazieren gehen oder regelmäßig Atemübungen machen.

Blockiere digitale Ablenkung mit 1Focus

Digitale Ablenkungen sind eines der größten Hindernisse für die Konzentration. 1Focus bietet eine Lösung, indem es dir hilft, eine Umgebung zu schaffen, die für Single-Tasking optimiert ist. Durch die Erstellung einer Erlaubnisliste kannst du nur die Websites zulassen, die für deine Arbeit wichtig sind, und alle unnötigen Websites und Anwendungen blockieren. Dieser Ansatz ist viel strikter als das Blockieren bestimmter Websites und kann mit Sperrlisten kombiniert werden, um dich auf eine Aufgabe zu konzentrieren.

1Focus Icon

Schritte zur Erstellung einer Erlaubnisliste mit 1Focus

  1. Abonniere 1Focus Pro.
  2. Öffne 1Focus.
  3. Aktiviere Websitesgesperrte KategorienAlle Websites.
  4. Füge alle Websites, die du benötigst, als Website-Ausnahmen hinzu.
  5. Blockiere alle Apps außer denen, die du für Arbeit/Studium benötigst.
  6. Starte die Blockierung.

Fertig! Du kannst 1Focus nach deinen Bedürfnissen und deinem Arbeitsplan einrichten. Wenn du je nach Aufgabe unterschiedliche Programme oder Webseiten benötigst, kannst du für jede eine eigene Voreinstellung mit einer eigenen Erlaubnisliste und einem eigenen Zeitplan erstellen.

Fazit

Indem du dich auf eine einzige Aufgabe fokussierst, kannst du bessere Arbeit leisten, kreativer sein und deine Projekte schneller abschließen, sodass dir mehr Zeit für andere wichtige und notwendige Aktivitäten bleibt, z. B. für Erholung und Zeit mit deinen Lieben.

Beginne noch heute mit der Umsetzung dieser Strategien, um deine Produktivität und dein Wohlbefinden deutlich zu steigern. Blockiere digitale Ablenkungen mit 1Focus und erledige deine Aufgaben!

Wie geht’s weiter?

Möchtest du mehr darüber erfahren, wie du 1Focus in deinen Alltag integrieren kannst? Lies unseren Artikel Schlafqualität steigern: Blockiere digitale Ablenkung mit 1Focus für Tipps, wie du deinen Schlaf verbessern kannst.

Schreib uns

Lade 1Focus kostenlos herunter!

Bleib fokussiert mit dem besten App- und Website-Blocker für den Mac.

Download 1Focus on the Mac App Store